Porphyrios of Gaza

   Saint and bishop of Gaza (qq.v.) who in 401 journeyed to Constantinople (q.v.) to appeal to Emperor Arkadios (qq.v.) to help him stamp out paganism in Gaza. Arkadios, his wife Eudoxia, and the patriarch John Chrysostom (qq.v.) all agreed that the famous temple in Gaza called the Marneion, dedicated to the local god Marnas, must be destroyed. Arkadios (q.v.) ordered its destruction, and Eudoxia (q.v.) provided the money to build a church basilica (q.v.) in its place. The vita (q.v.) of Porphyrios is traditionally attributed to his disciple Mark the Deacon.

Historical Dictionary of Byzantium . .

Look at other dictionaries:

  • Gaza —    City in southern Palestine (q.v.). Prior to its conquest by the Arabs (q.v.) in 635 it was a center of learning with a school of famous rhetoricians and poets. It was also a center of pagan worship until its bishop Porphyrios of Gaza (qq.v.)… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Porphyrios Malchos — Porphyrios (ursprünglich Malchos; * 234 n. Chr. in Tyros, † im frühen 4. Jahrhundert) war ein neuplatonischer Philosoph, der auf dem Gebiet der Logik eine starke Nachwirkung erzielte. Er ist auch unter der lateinischen Namensform Porphyrius… …   Deutsch Wikipedia

  • Porphyrios von Tyros — Porphyrios (ursprünglich Malchos; * 234 n. Chr. in Tyros, † im frühen 4. Jahrhundert) war ein neuplatonischer Philosoph, der auf dem Gebiet der Logik eine starke Nachwirkung erzielte. Er ist auch unter der lateinischen Namensform Porphyrius… …   Deutsch Wikipedia

  • Porphyrĭos — Porphyrĭos, 1) (eigentlich Melek oder Malchos, »König«) neuplaton. Philosoph, geb. 232 oder 233 n. Chr. zu Batanea (Tyros?) in Syrien, gest. um 304 in Rom, hörte zu Athen bei Longinos Philosophie, wurde, seit 263, in Rom Schüler des Plotinos (s.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Porphyry of Gaza — Saint Porphyry of Gaza Bishop and Confessor Born c. 347 Thessalonica, Greece Died February 26, 420 Gaza, Palestine Honored in Eastern Orthodox Churches Oriental Orthodox Churches Roman Catholic Chu …   Wikipedia

  • Mark the Deacon —    See Porphyrios of Gaza …   Historical dictionary of Byzantium

  • Porphyrius — Porphyrios (ursprünglich Malchos; * 234 n. Chr. in Tyros, † im frühen 4. Jahrhundert) war ein neuplatonischer Philosoph, der auf dem Gebiet der Logik eine starke Nachwirkung erzielte. Er ist auch unter der lateinischen Namensform Porphyrius… …   Deutsch Wikipedia

  • Plotin — Mutmaßliche Darstellung Plotins auf einem Sarkophag im Museo Gregoriano Profano, Vatikanische Museen Plotin (griechisch Πλωτῖνος Plōtínos, latinisiert Plotinus; * 205; † 270 auf einem Landgut in Kampanien …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Poo–Pos — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Literatur. — Griechische Literatur. I. Man unterscheidet in der Geschichte der G n L. sechs verschiedene Perioden. A) Die erste Periode umfaßt die vorhomerische Zeit, den elementaren od. vorbereitenden Zeitraum. Dieselbe ermangelt der eigentlichen Literatur… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.